Wir sagen Danke!

Nach 3 Jahren und 30 Veranstaltungen haben die kunstfreunde089 nun ein Ende gefunden. André hat München Richtung Köln/Berlin verlassen und Andreas’ Zeit in München wird auch bald ein Ende finden.
Wir bedanken uns für Eure Teilnahme, für Eure Unterstützung bei den Events und dafür, dass Ihr uns so zahlreich weiterempfohlen habt. Besonders möchten wir uns an dieser Stelle bei den Galerien, Museen und Künstlern bedanken, die uns in den letzten Jahren so freundlich unterstützt haben.
Andreas und André
Sep. 2011
PS:
An dieser Stelle möchten wir Euch gerne den Kunstclub13 empfehlen. Der Kunstclub13 befasst sich ebenfalls mit zeitgenössischer Kunst in München und wird von Benedict Rodenstock geführt. Ihr seid willkommen Euch dort für den Newsletter für Veranstaltungseinladungen einzutragen. http://kunstclub13.de/

MIT EINEM ABSOLUTEN HIGHLIGHT ZUM SCHLUSS! XXX: PETER HALLEY bei “Galerie Thomas Modern” (Freitag, 09.09.2011 ab 18:30 Uhr)

Eine grossartige Zeit geht nun nach fast drei Jahren und 30 Veranstaltungen mit einem ABSOLUTEN highlight zu Ende! Nach vielen abwelchslungsreichen Events haben wir das große Glück diese tolle Zeit in den grandiosen Räumen der “Galerie Thomas Modern” (in der Türkenstrasse 16) mit der Vernissage von Peter Halley  abschliessen zu können!!! Wir freuen uns riesig, Euch dazu einladen zu dürfen! Peter Halley als herausragender Künstler der contemporary art darf mit seinen farbenfrohen und hell leuchtenden Arbeiten eigentlich in keiner zeitgenössischen Sammlung fehlen!

DER KÜNSTLER WIRD ZUR VERNISSAGE ANWESEND SEIN!

Hier anmelden

XXIX: Führung (!!) durch die Jahresausstellung der “Akademie der Bildenden Künste München” (Donnerstag, 21.07.2011 ab 18.30 Uhr)

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, mit Euch erneut die Münchner Kunstakademie zur Jahresausstellung zu besuchen, bei der einmalig im Jahr Arbeiten der Studierenden der Akademie öffentlich gezeigt werden. Es wird eine besondere Gelegenheit sein, Arbeiten von Kunststudenten aller Klassen der Akademie direkt an ihrem Entstehungsort zu sehen und eventuell sogar erwerben zu können!

Allerdings wird uns in diesem Jahr erstmalig eine befreundete Kunsthistorikerin eine richtige Führung durch die Ausstellung geben!

Hier Anmelden!

Ort: Akademiestrasse 2 (im Altbau! - Treffpunkt im Foyer)

Beginn: Donnerstag 21.07.2011 ab 18.30 Uhr

Kosten: 10 € (bitte passend!!!)

XXVIII: “20 Jahre Galerie Andreas Binder” (Donnerstag, 07.07.2011 ab 19 Uhr)

Zum 20-jährigen Jubiläum der “Galerie Andreas Binder” sind wir herzlich in die schönen Galerieräume (Knöbelstrasse 27 - im Lehel/Seitenstraße der Maximilianstr.) eingeladen. Tolle Künstler waren Jahr für Jahr in Einzelausstellungen zu sehen, aber auch große Namen wie Damien Hirst, Gerhard Richter, Imi Knoebel, Donald Judd, Thomas Ruff, Andy Warhol und viele mehr wurden immer wieder in hervorragend kuratierten Gruppenausstellungen gezeigt!

Am Donnertag wird eine Gruppenausstellung mit den festen Künstlern der Galerie zu sehen sein!

XXVII: “i love my ego” - Vernissage und Konzert Kati von Schwerin in der “Galerie Soura Art” (Freitag, 27.05.2011 ab 19.30 Uhr)

Ganz herzlich wollen wir Euch am kommenden Freitag (den 27.05.2011) ab 19.30 Uhr zur Vernissage in die Galerie “Soura Art” (in der Türkenstrasse 29) einladen! Kati Gräfin von Schwerin (Meisterschülerin von Markus Lüpertz) wird persönlich anwesend sein! Als SPECIAL wird Kati in den Galerieräumen ein LIVE KONZERT geben!!!

Bitte schnell anmelden, da die Teilnehmerzahl sehr begrenzt sein wird! Hier anmelden.

ENDSPURT

Liebe Kunstfreunde!

Nachdem unser drittes “kunstfreude089″-Jahr langsam zu Ende geht und bald keiner von uns Gründern mehr dauerhaft im schönen München sein wird, wird es so langsam Zeit “goodbye” zu sagen!

Dies allerdings mit einem tollen, wie immer vielseitigen Programm!!!

Am Fr. den 27.05.2011 wird Kati Gräfin von Schwerin (Meisterschülerin von Markus Lüpertz) in der Galerie “Soura Art” zur Vernisssage zu Gast sein! SPECIAL: Kati von Schwerin LIVE KONZERT in der Galerie!!!

Im Juni werden wir wahrscheinlich die “BMW art-cars” besuchen! Wer die vollständige Sammlung der von Künstlern wie Alexander Calder, Frank Stella, Roy Lichtenstein, Andy Warhol oder Jeff Koons gestalteten BMW-Modelle sehen wollte, musste bisher rund um den Globus reisen! Anlässlich des 35-jährigen Jubiläums der renommierten Sammlung kehren alle 17 BMW Art Cars vorübergehend an ihren Geburtsort in das BMW Museum zurück! Einmalig wie sensationell!

(NACHTRAG AM 29.06.2011: LEIDER WAR ES AUCH NACH EXTREM VIELEN VERSUCHEN NICHT MÖGLICH EINEN ZEITLICH VERNÜNFTIGEN TERMIN MIT BMW ZU VEREINBAREN! NORMALERWEISE HAT JEDES MUSEUM EINEN LANGEN TAG UNTER DER WOCHE - BMW BIETET DIES LEIDER NICHT UND SCHLIESST TÄGLICH DIE PFORTEN UM 18 UHR!!)

Mitte Juli freuen wir uns, Euch noch einmal durch die Jahres-Ausstellung in der Stiftung Kunstakademie führen zu dürfen! Wie in den letzten Jahren wird es ein tolles Erlebnis sein, sich von den ganz frischen Arbeiten der Akademie-Schüler überraschen & begeistern zu lassen!

Am 09.09.2011 wird dann eine tolle, bewegte Zeit mit den “kunstfreunden089″ mit einem echten highlight einen absolut würdigen Abschluß finden!!! Wir freuen uns riesig, bei unserer 30. Veranstaltung an einer sicherlich grandiosen Vernissage mit PETER HALLEY in der Galerie Thomas Modern teilnehmen zu dürfen, wobei der Künstler persönlich anwesend sein wird!

Vorab schon einmal viel Freude bei unseren letzten Veranstaltungen!

Wir freuen uns sehr auf Euch!

XXVI: “Richard Schur: Atelierbesuch und Werkstattgespräch” (Mi. 06.04.2011 ab 19 Uhr)

Wir freuen uns riesig, Euch in das Atelier von Richard Schur (ehemaliger Meisterschüler von J. Zeniuk & langjähriger künstlerischer Assistent der Akademie-Klasse) einladen zu dürfen! Genießt erstmals mit den “kunfreunden089″ richtige Atelier-Atmosphäre und erfreut Euch mit uns an sowohl den kleinen, kreativen Studien als auch an den teils bombastischen, grandiosen Leinwänden! Zwar ist diesmal der Anfahrtsweg ein wenig weiter, was allerdings ganz sicher durch die Pracht von Richard Schur´s Arbeiten mehr als entschädigt wird!

Herzlich willkommen sind natürlich wie immer auch Eure Freunde und Bekannte, mit uns den Abend bei Sushi und Wein zu geniessen!

Hier anmelden!

XXV: Sam Francis bei “Galerie Thomas Modern” (Do. 24.02.2011 um 19 Uhr)

Nachdem wir im Januar intensiv aber leider vergeblich nach einer spannenden Veranstaltung gesucht haben, freuen wir uns nun sehr, an der Ausstellungs-Eröffnung zu “Colour is light on fire” in den imposanten Räumen der “Galerie Thomas Modern” teilnehmen zu dürfen!

Gezeigt werden teils auch großformatige Ölbilder, Acryl und Gouachen auf Papier sowie eine große Auswahl an Graphiken aus allen Schaffensperioden!

Infos & Anmeldung

XXIV: Auktion “Zeitgenössische Kunst” im Auktionshaus Ketterer (Sa. 04.12.2010 ab ca. 15.30 Uhr!)

Habt ihr Interesse eine Auktion live mit zu erleben?!? Dann nutzt die seltene Gelegenheit & begleitet uns in das Auktionshaus “Ketterer” in München- Riem (Joseph-Wild-Str. 18)! Erlebt die Dynamik einer solchen Veranstaltung und bietet sogar eventuell selbst mit! Zur Auswahl steht ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst nach 1945! Versteigert werden Arbeiten von zum Beispiel E.-W. Nay, Günther Uecker oder Gerhard Richter aber auch von Tom Wesselmann, Marc Quinn und Damien Hirst!
Die Veranstaltung versteht sich als “offenes” Event! Eine Anmeldung ist diesmal also nicht nötig!

XXIII: “Fischli & Weiss” in der “Sammlung Götz” (Donnerstag, 15.11.2010 ab 19 Uhr)

In einer umfangreichen Einzelausstellung präsentiert die Sammlung Goetz zum zweiten Mal Arbeiten von Peter Fischli und David Weiss, den international bekanntesten Schweizer Künstlern ihrer Generation.

Wir besuchen die Ausstellung am 25.11.2010: Mehr Infos & Anmeldung

Zur Einstimmung hier eine bekannte Videoarbeit von Fischli & Weiss:


Der Lauf der Dinge
Hochgeladen von jeanbeatles. - Entdecke mehr kreative Videos.

XXII: Vernissage “Hadrien Dussoix” in der “Galerie Andreas Binder” (Do. 14.10.2010 ab 19.00 Uhr)

Die Galerie Andreas Binder zeigt erstmalig aktuelle Werke des Schweizer Künstlers Hadrien Dussoix (1975). Aus seiner Umwelt, aus Film und Fernsehen schnappt er plakative Sätze mit aussagekräftigem, provozierendem und lyrischem Gehalt auf und adaptiert diese in seine Malerei. Die Buchstabenformationen nehmen dabei die gesamte Grösse der Leinwand ein und Schrift wird zu Malerei - Malerei zu Schrift. In vielfältiger Weise nehmen Dussoixʼ Werke den Dialog mit dem Betrachter auf, etwa wenn er Lackbuchstaben komponiert wie in „Your best body ever”, „Lips into your hips” oder „Fake Rock Star”.

Den Gemälden steht eine Reihe originell gestalteter Skulpturen gegenüber. Stuckteile, Keramiken und Fundobjekte sowie beliebige Gegenstände ergeben ein ungeordnetes archäologisches Gebilde, in dem vergangene und gegenwärtige Kulturen zu verschwimmen scheinen.

Jetzt zur Veranstaltung anmelden!

Hadrien Dussoix lebt und arbeitet in Genf und hat auf der Ecole Supérieure des Beaux-Arts und Haute Ecole Supérieure des Arts Appliqués Geneva studiert. In den Jahren 2006 bis 2008 hat er dreimal hinter einander den renommierten „Swiss Art Award” für junge Kunst gewonnen.

Der Künstler wird bei der Vernissage anwesend sein!

XXI: ARNE QUINZE bei “Galerie Thomas Modern” (Freitag, 10.09.2010 ab 19 Uhr)

Wir freuen uns sehr, an der “Open - Art” -Vernissage des belgischen Künstlers Arne Quinze (Gatte von Barbara Becker) in den grandiosen neuen Räumen der “Galerie Thomas Modern” teilnehmen zu dürfen! (Achtung: Türkenstrasse 16 -  80333 München)

Arne Quinze, einst Graffiti-Künstler, bewegt sich im Grenzgebiet von Kunst, Architektur und Design und sorgt heute vor allem mit seinen riesigen, spektakulären, knallbunten Skulpturen aus Holz und Nägeln weltweit für Aufsehen.

Anmeldung erforderlich: Jetzt anmelden!

Der Künstler WIRD ANWESEND SEIN & im Gespräch sein Werk erläutern!

Es wird sicherlich DAS TOP-EVENT der Münchner “Open-Art”, dem Saison-Start von rund 60 Münchner Galerien, sein!

XX: Fortsetzung: ” Neo Rauch - Die Begleiter ” (Sonntag, 18.07.2010 ab 16 Uhr)

Nachdem wir bereits im Juni eine erste, einstündige Führung hinter uns haben, soll der Blick auf diese grossartige Werkschau bei einer Fortsetzung nun noch intensiveriert werden um einen etwas leichteren Zugang zu den beeindruckenden, jedoch nur schwer zugänglichen Werken zu ermöglichen!

Wie beim ersten Mal wird auch dieses mal wieder Stefan Maria Mittendorf durch die Ausstellung führen!

Ort: Pinakothek der Moderne
Datum: Sonntag, 18.07.2010
Beginn: 16:00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Jetzt anmelden.

XIX: Eröffnung der Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München (Fr. 16.07.2010 ab 18 Uhr)

Anlässlich der Eröffnung der Jahresausstellung sind wir grosszügiger Weise herzlich eingeladen, am Empfang durch den Präsidenten der Akademie, Prof. Dieter Rehm, teil zu nehmen!

Die Eröffnung wird auf der Terrasse des Präsidiums (im Neubau!) stattfinden!

Anschliessen wird sich eine Führung durch die Ausstellung, bei der einmal im Jahr Arbeiten der Studierenden der Akademie öffentlich gezeigt werden. Es wird eine besondere Gelegenheit sein, Arbeiten von Kunststudenten aller Klassen der Akademie direkt an ihrem Entstehungsort zu sehen und eventuell sogar erwerben zu können!

Ort: Empfang: Akademiestrasse 2 (Neubau!) - 80799 München
Beginn: Fr. 16.07.2010, 18 Uhr (zur Besichtigung der Austellung besteht die Möglichkeit, auch später nach zu kommen!)
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 15 Personen
Eintritt: frei

Anmeldung erforderlich. Jetzt anmelden

XVIII: “Neo Rauch - Die Begleiter” - Führung in der “Pinakothek der Moderne” (Do. 10.06.2010)


Neo Rauch - Die Begleiter

Wir freuen uns sehr, zum Besuch Neo Rauchs großer Werkschau in der Pinakothek der Moderne einladen zu dürfen. Zu sehen sein wird auch eine Vielzahl grossformatiger Leinwände aus allen Schaffensperioden des weltweit berühmten Künstlers!

Führen wird Stefan Maria Mittendorf, der auch schon mehrfach im Haus der Kunst unsere Führungen übernommen hat.

Ort: Pinakothek der Moderne - Barer Str. 40 - 80333 München
Datum: 10.06.2010
Beginn: 19:00 (Uhrzeit geändert von 18:30 auf 19:00)

Kosten: Eintritt 10€ (7€ ermäßigt) + Führung 5€

Nach der Führung werden wir zum “Socialising” noch ins Tresznjewski gehen und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Anmeldung erforderlich!

***AUSGEBUCHT****

XVII: Führung “Ed Ruscha” im “Haus der Kunst” (Donnerstag, 08.04.2011 ab 18 Uhr)

Am Donnerstag dem 8. April werden wir um 19:00 im Haus der Kunst zu Gast sein. Stefan-Maria Mittendorf, der uns bereits die Richter und die Ai Wei Wei Ausstellungen in 2009 gezeigt hat, wird uns erneut führen.
Im Mittelpunkt der großen Retrospektive im Haus der Kunst stehen die Gemälde des Künstlers von Ende der 1950er bis heute.

Anmeldung und Infos hier

Tipp: Zweite gemeinsame Abendöffnung der Galerien in der Maxvorstadt am 25. Feb.


Galerien für Zeitgenössische Kunst in der Maxvorstadt auf einer größeren Karte anzeigen

Donnerstag, 25. Februar 2010, 18 bis 22 Uhr

Dies ist keine offizielle Veranstaltung der kunstfreunde089, sondern lediglich eine Empfehlung.

Wir, Andreas und André, werden um 19:00 in der Galerie Ruetz sein und unseren eigenen Rundgang von dort starten. Ihr seid eingeladen, dazu zu kommen, aber damit es nicht zu Enttäschungen kommt: Es wird keine Führung geben, sondern jeder ist auf sich allein gestellt. Zum Ausklang des Rundgangs ist ein fester Treffpunkt dann Frieda´s Kneipe ab 22:00.

Continue reading ‘Tipp: Zweite gemeinsame Abendöffnung der Galerien in der Maxvorstadt am 25. Feb.’

XVI: Führung “Alte Wiedefabrik” - Gemeinschafts- ausstellung (Do. 04.02.2010 ab 19 Uhr)

In der Alten Wiede Fabrik arbeiten bis zu 25 junge Künstler. Es ist ein Ort an dem Kunst aber auch gelebt wird. Herr Professor Friedhelm Klein wird uns eine exklusive Führung in der kommenden Gemeinschaftsausstellung in der Alten Wiede Fabrik geben. Infos & Anmeldung hier

Folgendes Event versteht sich lediglich als “Tip” der kunstfreunde089: “Louise Nevelson” in der “Galerie Thomas” (Do. 28.01.2010 ab 19 Uhr)

Bereits so kurz nach dem ersten diesjährigen Event steht bereits ein weiteres “highlight” bevor! Wir freuen uns sehr, an der Ausstellung der berühmten amerikanischen Bildhauerin Louise Nevelson (1899-1988) in der Galerie Thomas teilnehmen zu dürfen (Achtung: findet in der MAXIMILIANSTRASSE statt!). Die Künstlerin, die in ihren schillernd farbigen Kimonos bis ins hohe Alter in der New Yorker Kunstszene auftrat, war eine exotische Erscheinung und neben Louise Bourgeois sicherlich die berühmteste amerikanische Bildhauerin des letzten Jahrhunderts! Bekannt ist sie für ihre kubistisch anmutenden, farblich reduzierten relief- und stelenartigen Assemblagen aus Möbelfragmenten und Holzabfällen (in der Regel mit schwarzem, aber auch weißem und goldenem Farbauftrag). Ihre Arbeiten sind heute fester Bestandteil bedeutender Sammlungen zeitgenössischer Kunst!

XV: PREVIEW: “Richard Schur - Grand Tour” bei “ars agenda” (Do. 21. Januar 2010 ab 19 Uhr)

Nach Ausstellungen in den USA, Spanien und den Niederlanden lebte und arbeitete Richard Schur von Mai bis November 2009 als Stipendiat in Paris. Es folgten Reisen & Ausstellungen in Lissabon und San Francisco. Die Erlebnisse dieser Zeit sowie mehrfache Aufenthalte in New York und Berlin fasst der Zyklus “GRAND TOUR” zusammen:
Die eindrucksvolle Beweglichkeit und intensive Farbgebung der Bildmotive lassen Arbeiten entstehen, die in ihren Stimmungen an die Jahreszeiten und Begebenheiten dieser fremden Orte erinnern.

Wir freuen uns sehr, bereits einen Tag vor offiziellem Ausstellungsbeginn, die Gelegenheit zu haben Studien und Arbeiten auf Leinwand bei “ars agenda” sehen zu dürfen!

Details und Anmeldung

Richard Schur wird ebenfalls anwesend sein!

Weihnachtspause

Liebe kunstfreunde,
wir wünschen Euch eine angenehme Weihnachtszeit und alles Gute in den letzten Tages des Jahres. Wir machen derweil eine kleine Pause und melden uns dann im Januar mit den nächsten Veranstaltungen.

André und Andreas

XIV: Auktion “Zeitgenössische Kunst” im Auktionshaus Ketterer (Sa. 12.12.09 ab 13 Uhr!!!)

Habt ihr Interesse eine Auktion live mit zu erleben?!? Dann nutzt die seltene Gelegenheit & begleitet uns in das Auktionshaus “Ketterer” in München- Riem (Joseph-Wild-Str. 18)!  Erlebt die Dynamik einer solchen Veranstaltung und bietet sogar eventuell selbst mit! Zur Auswahl steht ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst nach 1945! Versteigert werden Arbeiten von zum Beispiel Rupprecht Geiger, Günther Uecker oder Gerhard Richter aber auch von Roy Lichtenstein, Tom Wesselmann, Marc Quinn und Damien Hirst! Leider müssen wir die Anzahl der Anmeldungen dieses Mal leider etwas einschränken - also zögert nicht, Euch für dieses highlight anzumelden!

XIII: Führung “Ai Weiwei” im “Haus der Kunst” (Donnerstag, 27.11.2009)

In den letzten 2 Monaten wurde in den Medien viel über Ai Weiwei berichtet. Seine offene regimekritische Haltung und seine künstlerische Arbeit führen immer wieder zu Zusammenstössen mit der chinesischen Führung.

Die aktuelle Ausstellung im Haus der Kunst zeigt große Werke von Ai Weiwei und stellt praktisch ein “Muß” in der Münchener Kunstwelt dar. Wir freuen uns zur einer exklusiven Führung einladen zu können.

26. November, 19:00
Zur Veranstaltung

XII: NEUE MÜNCHNER FOTOGRAFIE

Ab sofort ist die Anmeldung zur nächsten Veranstaltung am 22. Oktober freigeschaltet.

Hier anmelden

Wir freuen uns sehr auf die Vernissage interessanter junger Fotografen in der Galerie Stefan Vogdt. Das Bild zeigt eine Fotoarbeit von Stephan Sahm mit der er den 1. Platz des Europäischen Architekturfotografie-Preis 2009 geholt hat.

Neben Stephan Sahm werden gezeigt: Pamela Ossola, Antje Hanebeck, Tobias Kreissl, Markus Pritzi, Andy Schulz, Nassermann und Ulrich Schmitt.

XII. “Neue Münchner Fotografie” bei Stefan Vogdt / Galerie der Moderne (Do. 22.10.2009)

Durch den Fotografen Andy Schulz, der gelegentlich bei den kunstfreunden089 zu Gast ist, sind wir auf die Galerie der Moderne und die Ausstellung “Neue Münchener Fotografie” aufmerksam geworden. Diese vielversprechende Ausstellung wollen wir im Oktober zur Vernissage besuchen.

Nachdem ich die Galerie am Samstag besucht habe, bin ich hellauf begeistert. Entgegen klassischer Galerien gibt es hier ein spannendes zeitgenössisches Programm, dass durch viele Designelemente und Möbelstücke abgerundet wird.

http://www.galerie-der-moderne.de/

XI. Einladung zur Preview der Ausstellung “Jerry Zeniuk und Ingrid Floss” (Do. 10.09.2009)

…und es geht rasant weiter mit bereits einem neuen Termin der “kunstfreunde 089″ !

Die “Stiftung Kunstakademie” - die uns bereits zur “Jahresausstellung der Akademie der Künste” einlud- und die Galerie “arsagenda” laden uns erneut herzlich ein, an der Preview der Ausstellung “All about colour” teilzunehmen!

Im Rahmen der Münchner “open art” wird die Galerie “arsagenda” neue Arbeiten von Jerry Zeniuk und Ingrid Floss zeigen!

Wir freuen uns darauf, dass beide Künstler anwesend sein & über Ihre Werke sprechen werden! Continue reading ‘XI. Einladung zur Preview der Ausstellung “Jerry Zeniuk und Ingrid Floss” (Do. 10.09.2009)’

X. Museum Brandhorst - Teil 2 (Do. 03.09.2009)

Nachdem wir bei dem ersten Teil der Führung durch das Museum Brandhorst bereits einige Arbeiten von Grössen der zeitgenössischen Kunst wie Warhol, Hirst und Kelly im Untergeschoss, sowie Arbeiten von Polke, Baselitz und Katz im Erdgeschoss bewundern durften, erwarten uns auf dem zweiten Teil der Führung im Erdgeschoss nun weitere Positionen von Warhol, Chamberlain, Fischl und Wool und vor allem eine Sammlung mit Werken Twombly´s im Obergeschoss, die sicherlich ihresgleichen sucht!

Details und Anmeldung hier

IX: EXKLUSIVE PREVIEW der Jahresausstellung der “Akademie der bildenden Künste München” (Donnerstag, 16.07.2009)

Liebe “Kunstfreunde”,

wir freuen uns sehr, Euch zu einem echten “highlight”, zur exklusiven Preview der Jahresausstellung der Akademie der Künste am

Donnerstag, dem 16. Juli 2009 um 18 Uhr

in der Akademiestrasse 2 einladen zu dürfen! Continue reading ‘IX: EXKLUSIVE PREVIEW der Jahresausstellung der “Akademie der bildenden Künste München” (Donnerstag, 16.07.2009)’

Tipp: Vernissage Andy Schulz

Der junge Münchner Fotokünstlers Andy Schulz, der auch bei Veranstaltungen der kunstfreunde089 gelegentlich zu Gast ist, stellt in der Galerie Reygers aus.  Der Titel der Ausstellung lautet „Tales Photography“. Einige Fotos finden sich bereits auf der Website der Galerie,

Wo?           Galerie Reygers, Widenmayerstr.49, München (Karte)
Wann?       Dienstag, 30.6.09,  ab 19.00 UHr
kostenlos und keine Anmeldung erforderlich

http://www.andyschulz.net

Diese Veranstaltung ist keine offizielle Veranstaltung der Kunstfreunde, sondern lediglich eine weitergeleitete Einladung.

VIII. Museum Brandhorst - Teil I (Do. 25.06.09)

München hat ein neues, absolut sehenswertes “highlight” im Bereich der zeitgenössischen Kunst!

Begleite uns am Donnerstag, den 25.06.09, in das architektonische Juwel und bestaune mit uns Arbeiten von z.B. Warhol, Chamberlain, Twombly, Baselitz, Katz, Hirst sowie Arbeiten weiterer grosser Namen der Gegenwartskunst!

Start: Donnerstag, 25.06.09,  18.30 Uhr

(Ihr sollet etwas eher dort sein, um rechtzeitig Eintrittskarten kaufen zu können!)

Eintritt: 7 € (ermässigt 5 €)

Für die gebuchte Führung werden wir nochmals 5 € pro Person einsammeln!

Hier anmelden

VII. Künstlergespräch mit Richard Schur bei “ars agenda” (Mi. 29.04.2009)

Aktuelle Ausstellung des Künstlers Richard Schur mit Einführung durch den Galeristen Christan Hübner. Bei Wein und Snacks werden wir die eindrucksvollen Werke im Gespräch mit dem Künstlers näher kennen lernen.
Zur Veranstaltung

VI. Gerhard Richter im “Haus der Kunst” (Donnerstag, 16.04.2009 ab 18 Uhr)

Endlich haben wir einen begehrten Termin ergattert: am Donnerstag, 16.04. wollen wir die Richter-Ausstellung im Haus der Kunst besuchen!

Die Veranstaltung wird im Rahmen von “Kunst nach Feierabend” stattfinden. Das heißt, in einem Eintrittspreis von 15 Euro sind Museumseintritt, die Führung durch die Ausstellung und je ein Gutschein für einen Snack und ein Getränk enthalten, die wir im Anschluss an die Führung im Museumscafe gemeinsam einlösen können, wo wir die Veranstaltung gemütlich ausklingen lassen können.

Weitere Infos findet ihr unter dem Menüpunkt “Termine”, wo ihr euch ab sofort auch verbindlich anmelden könnt!

V. Vernissage Heiner Meyer in der “Galerie Terminus” (Di. 03.03.2009)

Am nächsten Dienstag, den 3.3. ist es wieder soweit: die international renommierte Galerie Terminus lädt zur Vernissage. Ab 19.00 sind die kunstreunde089 herzlich zur Eröffnung der Ausstellung von Gemälden des beliebten und international erfolgreichen Malers und Bildhauers Heiner Meyer eingeladen. Besonderes Schmankerl: Auch der Künstler selbst wird zur Vernissage anwesend sein.

IV. Besuch der “Pinakothek der Moderne” (Sonntag, 01.02.2009 ab 15 Uhr)


Auch die kunstfreunde089 reagieren auf die Wirtschaftskrise:
Sonntag ist 1EUR Sparnachmittag in der Pinakothek. Alle Infos und Anmeldung hier

Tom Wesselmann- “Journey into the landscape” (steelcuts) in der “Galerie Thomas”

Die Galerie Thomas wird - anknüpfend an die große Ausstellung der Nudes und Stilleben im Jahre 2006 - ab Donnerstag, den 22. Januar 2009 eine umfassende Ausstellung der Landschaften Tom Wesselmanns präsentieren.

Tom Wesselmanns “steelcuts” belegen nicht nur die Wiederbelebung der amerikanischen Tradition der Landschaftsdarstellung, sondern nehmen auch durch das moderne Material und die innovative Kombination von Zeichnung-Gemälde-Skulptur eine Sonderstellung in der Kunst ein.

Nach Absprache mit der Galerie Thomas dürfen auch wir an der Eröffnung dieser grandiosen Ausstellung teilnehmen- Eröffnung der Ausstellung in der Maximilianstrasse 25 ist am Donnerstag, den 22. Januar 2009 ab 19 Uhr!

Buchempfehlung: “Gebrauchsanweisung für Moderne Kunst”


Das Buch von Christian Saehrendt und Steen T. Kittl ist einfach interessant und äußerst unterhaltsam geschrieben. Im Wesentlichen handelt es von zwei Themenkomplexen.

Zum Einen gibt es einen Überblick über die aktuelle Lage der modernen Kunst und zeigt anhand einiger bedeutender Vertreter unterschiedliche Ansätze von Kunst auf. In einer sehr angenehmen und einsteigertauglichen Herangehensweise gehen die Autoren der Frage auf den Grund, warum es so schwer ist moderne Kunst zu verstehen und Kunst von “Müll” zu unterscheiden. In einer von interessanten Eckdaten und Vorfällen gespickten Wanderung durch die jüngere Kunstgeschichte wird diese Frage Stück für Stück beantwortet.

Zum Zweiten beschäftigt sich das Buch mit dem Kunstbetrieb, mit dem Zusammenspiel von Künstlern, Galleristen, Kuratoren, Sammlern, Kritikern und dem einfachen Kunstinteressierten. Die Autoren vermögen es, dem Leser die Scheu vor dem Kunstbetrieb zu nehmen. Der Leser wird ermuntert, sich in den Kunstbetrieb zu stürzen und den Kunstkritiker und Galleristen mit den eigenen Waffen zu schlagen: Mit der Waffe des hochgestochenen Wortes. Auf unterhaltsame Weise gibt das Buch Ratschläge zum Gespräch bei der Vernissage (”Die Inszenierung der Ausstellung gefällt mir. Sie ermöglicht eine Korrespondenz zwischen den Arbeiten”). Mit weiteren amüsanten Textbeispielen wird dann auch das Wort des Kritikers entlarvt(”Sehgewohnheiten hinterfragen…”, “Kritischer Diskurs”, “Prozessuales Werk”, “Tatarenlegende”).

Insgesamt war das Buch ein sehr kurzweiliges Leseerlebnis, das einen tollen Einstieg in den Kunstbetrieb gibt und alle Berührungsängste nimmt.


III. Izima Kaoru in der “Galerie Andreas Binder” (Do. 15.01.2009 ab 19 Uhr)

Ab sofort ist die Anmeldung für den dritten Termin der kunstfreunde089 freigeschaltet. Wir besuchen die Galerie Andreas Binder mit der Ausstellung des japanischen Fotokünstlers Izima Kaoru.

Infos + Anmeldung

Galerie Thomas

Der zweite Termin der Kunstfreunde089 in der Galerie Thomas.

Part II: Einladung in die “Galerie Thomas” (Mittwoch, 17.12.2008 ab 19 Uhr)

Liebe Kunstfreunde!
Nach einem wirklich sehr schönen ersten event im Haus der Kunst steht nun ein zweiter Termin fest!

Herr Paal, Direktor der Galerie Thomas, hat heute den Termin für unseren Besuch der Galerie am Mittwoch, den 17.12.08, bestätigt und freut sich sehr auf unser Kommen!

Ausgestellt sind momentan zum einen im 3. Stockwerk Werke von Josef Albers (Bauhaus), Donald Judd (minimal art) und Peter Halley (contemporary art), drei Künstlern unterschiedlicher Generation und Herkunft, die allerdings das gleiche Thema, nämlich die Auseinandersetzung mit Farben und geometrischen Formen, verbindet!

Zum anderen werden ein paar Arbeiten aus dem Bereich der popart und im 4. Stockwerk Werke Kandinsky´s und weiterer Künstler seiner Epoche präsentiert!

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen und euer erneut zahlreiches Erscheinen!

> Weitere Informationen hier

Was ist Kunst?

Je schreckensvoller diese Welt, desto abstrakter die Kunst,
während eine glückliche Welt eine diesseitige Kunst hervorbringt.
(Paul Klee)

Mehr dazu, was Kunst ist oder besser sein könnte sowie einige weitere seihr interessante Zitate gibt’s hier: Was ist Kunst?

DIE PREMIERE: “made in munich” im “Haus der Kunst” (Donnerstag, 27.11.2008)

made-in-munich

Unsere erste Veranstaltung wird im Haus der Kunst stattfinden.Die Ausstellung „made in munich“ wird am 21. November eröffnet. Eine Woche später wird uns Dr. Angela Opel durch die Ausstellung führen und (hoffentlich!) alle Fragen beantworten, die uns unter den Nägeln brennen und am Herzen liegen.

Gezeigt werden u.a. Arbeiten von Georg Baselitz, Joseph Beuys, Dan Flavin, Richard Hamilton, Blinky Palermo und Gerhard Richter.

Mehr Infos zur Ausstellung und zum Termin findet ihr hier unter „Termine“.

Präsentation des Katalogs von Tibor Pogonyi

12.11.2008 - 19:00
Restaurant Lenbach

Der junge Künstler Tibor Pogonyi (Münchner Akademie) wird am Mittwoch den neuen Katalog seiner Werke vorstellen.

Mehr zum Künstler auf dieser Website: http://nurjungekunst.de/

Wenn jemand Interesse hat mitzukommen, so bitte einfach bei mir melden. andre@kunstfreunde089.de

Wir sind auf Facebook

Ab sofort sind wir auch auf Facebook. In der Gruppe kunstfreunde089 können wir uns vernetzen und den Gedanken der kunstfreunde089 noch weiter in die Welt tragen. Gerne könnt Ihr auch Eure Freunde in die Facebook-Gruppe einladen.

Adresse der Gruppe:
http://www.facebook.com/group.php?gid=43768377358&ref=mf

André

Matinee: BOTERO - Geboren in Medellin

Dies wäre ein Vorschlag für einen vorgezogenen Start mit einem sicherlich sehr interessanten Termin!

Die Filmvorführung mit anschliessender Diskussionsrunde mit dem Regisseur Peter Schamoni findet am Sonntag, den 09. November 2008, im Filmcasino in München (neben “Schumann´s” in der Ludwigstrasse) statt!

Beginn ist 11 Uhr vormittags und so wäre es sicherlich sinnvoll, sich um viertel vor 11 dort zu treffen!

Dr. Andreas C. Schmalbruch

Ausblick

Hier ein paar Ideen für Veranstaltungen in nächster Zeit. Schreib uns einfach, was Dich interessiert oder Dir gefällt.

  • Besuch von Münchener Galerien
  • Atelierbesichtigungen
  • Vernissagebesuche
  • Seminar zum Sammeln junger Kunst
  • Sonntägiger Sparnachmittag in der Pinakothek der Moderne
  • Besuch von Privatsammlungen

Wenn Du Ideen, Kontakte und/oder konkrete Vorschläge hast, sind wir immer offen. Her damit!

Anmelden bitte!

Hallo zusammen,

noch ein wichtiger Hinweis: Bei den Veranstaltungen sind die Plätze leider sehr limitiert. Daher ist es wichtig, dass Ihr Euch verbindlich anmeldet.

Danke für Euer Verständnis.

Jetzt geht’s los!

Liebe Kunstfreunde,

wir können es kaum erwarten, es kann losgehen! Wir freuen uns sehr, euch die erste Veranstaltung ankündigen zu können: Am letzten Donnerstag im November, dem 27.11. um 19 Uhr werden wir uns im Haus der Kunst treffen und eine Führung durch die neue Ausstellung “made in munich” machen, um uns danach bei Snack und Drinks noch ein wenig darüber auszutauschen.

Wir freuen uns auf Euch!